BIOEFFECT EGF Essence & Imprinting Hydrogel Mask

Tuesday, December 3rd, 2019

BIOEFFECT wurde von drei Wissenschaftlern in Island gegründet. Nach zehnjähriger Forschung, gelang Ihnen der entscheidende Durchbruch: Mithilfe von Biotechnologie stellten sie ein pflanzenbasiertes Replikat des menschlichen EGF (Epidermal Growth Factor = Epidermaler Wachstumsfaktor) in Gerstenpflanzen her.

Die EGF-Produkte von Bioeffect füllen den natürlichen, körpereigenen EGF-Vorrat wieder auf und verjüngen die Hautzellen. Dadurch tragen sie zu einer Verlangsamung des Alterungsprozesses bei.

Ultraleichte Power-Pflege für die Haut

Mit nur 11 Inhaltstoffen ist die EGF ESSENCE leicht, schnell einziehend und dünnflüssiger als unsere Seren. Sie hinterlässt ein seidig-sanftes Hautgefühl ohne Rückstände zu hinterlas- sen. Angereichert mit dem gerstenbasierten EGF (Epidermal Growth Factor) und reinstem Quellwasser aus Island, wirkt sie gezielt gegen erste Anzeichen der Hautalterung und spendet Feuchtigkeit – für einen strahlenden, gesund aussehenden Teint.

© BIOEFFECT

 

Mit nur 13 Inhaltsstoffen ist diese Maske auf dem Markt außergewöhnlich und unvergleichlich. Die besonders hochwertige, zweiteilige Hydrogelmaske mit Hyaluronsäure spendet tiefenwirksame Feuchtigkeit und Frische. Perfekt auf den in BIOEFFECT-Produkten enthaltenen Wirkstoff EGF (Epidermal Growth Factor) abgestimmt, sorgt sie für maximale Wirksamkeit. Die Haut fühlt sich gut genährt und gepflegt an. Sie ist prall und sieht deutlich strahlender und gesünder aus.

© BIOEFFECT

Was ist Imprinting?

Den Prozess der Weitergabe des EGF-Signals und die Aktivierung der Hautzellen nennen wir Imprinting. Der wichtigste Faktor beim Imprinting ist die Feuchtigkeit. Die Hydrogelmaske erzeugt ein feuchtes Mikroklima. Je länger die Hautoberfläche feucht gehalten wird, desto effektiver ist dieser

Vorgang. Daher schafft die Verwendung der IMPRINTING HYDROGEL MASK für jedes BIOEFFECT-Serum die perfekte Mikroumgebung für den EGF-Wirkstoff und sorgt für maximal regenerierende Ergebnisse.

EGF (Epidermal Growth Factor) ist einer der wichtigsten Wachstumsfaktoren für Hautzellen. Er hilft der Haut, die Kollagen- und Elastinproduktion anzukurbeln und gibt ihnen den Befehl zur Reparatur und Verjüngung – für eine gesunde, jugendliche Haut. Durch den „Trickle-Down-Mechanismus“ kann der topisch applizierte EGF sowohl die Epidermis als auch die tieferliegende Hautschicht, die Dermis, aktivieren. Der EGF kontaktiert die oberflächlichen Hautzellen, die Keratinozyten. Sie beginnen eigenes EGF zu produzieren und aktivieren gleichzeitig ihre Nachbarzellen. Diese beginnen ebenfalls EGF zu produzieren. Diese Kettenreaktion wird bis in die Dermis weitergegeben. Dort beginnen die Fibroblasten mit der EGF-Produktion.

Filed under Beauty&Trends Posted By Ekaterina Mucha Post has No Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *