© Unsplash

 Neben den klassisch pudrig-vanilligen Winterdüften setzen die Parfümeure dieses Jahr außerdem auf blumige Duftkomponenten, die Leichtigkeit und Frische ausstrahlen. Somit findet jeder unter den neuen Düften den perfekten Begleiter für den Alltag in der Winterzeit.

1. Der neue zitrisch-frische Versace-Duft „Dylan Turquoise“ vereint Mandarinen, rosa Pfeffer, Jasmin und Zedernholz. 2. Die Duft-Ingredienzen von „Kaviar Gauche“ spiegeln das für das Label typische Floral-Design wieder. Die Herznote des Parfums bildet dabei der Duft der Pfingstrose. 3. „Scarlet Poppy“ von Jo Malone wurde von Mohnblumen aus den Steppen Asiens inspiriert. 4. Gucci Guilty Love“ ist eine erfrischende orientalisch-blumig-fruchtige Chypre-Hommage an die Narzisse. 5. Der Klassiker „Trésor“ von Lancôme beinhaltet eine Duftkomposition aus einem floralen Bouquet und einer sensorischen Note aus Moschus und Sandelholz. 6. Das neue Parfum „Étoile Filante“ von Louis Vuitton duftet nach Jasmin, sonnengereiften Erdbeeren und Magnolien. 7. Die Unisex-Kreation „l’Éclat“ von Rituals vereint reines, geschmeidiges Neroli und Sandelholz. 8. „Bubble Bath“ von Maison Margiela mit floralem Chypre-Duft, zartem Seifenschaum-Akkord und Bergamotte-Essenz. Für Herren und Damen.