© Chanel

Mit einer Sonnenbrille setzt man nicht nur ein persönliches Statement, sondern verleiht dem Gesicht auch ein elegantes Finish. 2021 ist dabei alles erlaubt: rund, eckig, oval oder auch oversize. Je ausgefallener, desto besser!

© Gucci

Gucci-Sonnenbrille mit rechteckigem Rahmen. Inspiriert von den GG Marmont Handtaschen und Accessoires präsentieren sich die Bügel in gesteppter Matelassé-Optik mit dem Doppel-G-Schmuck- teil.

© Gucci

Cateye-Sonnenbrille aus dem Hause Gucci, die Designvorbildern aus den 50ern und 60ern nachempfunden ist. Der markante Rahmen aus orangefarbenem Azetat sowie hellgrauen und schwarzen Azetatschichten ist an der Oberkante mit abgerundeten Zacken versehen.

© Gucci

Sonnenbrille in auf den Kopf gestellter Katzenaugenform von Gucci. Emaillierte Blumen-Details und ein kleines Gucci-Logo setzen stilvolle Akzente.

© Etro x Carrera

 

„Etro x Carrera Collectors Edition“ im Retro-Look und mit tropfenförmiger Silhouette.

 

© Pomellato

Rundes Modell mit Schmucksteinen und goldenem Rahmen von Pomellato.

 

© Escada

Eckiges Oversize-Modell von Escada, das transparente Materialien mit Me- talldetails kombiniert.

 

© Cartier

„Santos de Cartier“ Piloten-Sonnenbrille von Cartier aus glattem und gebürstetem Metall mit goldenem Finish.