© Hideaway Beach Resort & Spa

Das Matheefaru-Restaurant bietet eine Auswahl an internationalen Gerichten zum Frühstück und Dinner, abendliche Themenbuffets und zwei private Pavillons über dem Wasser für ein intimes Esserlebnis. Meeru Bar & Grill ist der perfekte Ort, um authentische Pizzen, frischen Hummer und auf Lavastein gegrillten Fleisch zu genießen. Es ist ein Ort, um das neuartige Fischmarkt-Konzept des Resorts auszuprobieren, bei dem die Gäste frischen, nach ihren Wünschen zubereiteten Fisch in verschiedenen Kombinationen genießen können. Das asiatische Fusionsrestaurant Samsara lässt mit einer Teppanyaki-Station die Geschmacksknospen kribbeln. Das Sunset Pool Café bietet den Gästen eine köstliche mediterrane Küche.

© Hideaway Beach Resort & Spa

© Hideaway Beach Resort & Spa

 

Aber auch für Entspannung ist gesorgt. Ursprünglich stammt die ayurvedische Medizin aus Indien und ist eine der weltweit ältesten ganzheitlichen Heilungsmethoden mit verschiedenen Behandlungen – Yoga, Massagen, Akupunktur und Kräuterheilkunde fördern Gesundheit und Wohlbefinden. Zusätzlich zu den traditionellen Spa-Behandlungen bietet das Hideaway Spa ayurvedische Behandlungen wie beispielsweise die Shirodhara Behandlung, die aus einem fortdauernden, sanften Stirnölguss besteht oder die Abhyanga Massage, die eine Kopf- und Ganzkörpermassage umfasst.

© Hideaway Beach Resort & Spa

Es gibt zahlreiche unbewohnte Inseln und Sandbänke um das Hideaway Beach Resort & Spa, die sich perfekt zum Fliegenfischen anbieten. Diese Freizeitaktivität findet übrigens nach dem “Catch & Release” Konzept statt und der beste Platz ist mit einer 20-minütigen Bootsfahrt bequem erreichbar. Andere Teile des Atolls und unentdeckte Lagunen können während eines Ganztagesausfluges erkundet werden. Dabei können die Gäste unbewohnte Sandbänke entdecken sowie die nahegelegenen örtlichen Inseln und deren Geschichte und Kultur kennenlernen.

© Hideaway Beach Resort & Spa

© Hideaway Beach Resort & Spa

 

Das bekannte Dhonakulhi Doppelkorallenriff Riff befindet sich nur 10-30 m vom Ufer entfernt und beim Tauchen trifft man dort häufig auf Mantarochen, Delfine, Schildkröten und sogar Walhaie. Zudem befinden sich über 28 wunderbare Tauchspots in unmittelbarer Nähe und sind mit dem traditionellen maledivischen “Dhoni” Boot innerhalb von 60 Minuten zu erreichen. Erfahrene Taucher des Tauchpartners Meridis Dive Center begleiten die Gäste bei der Erkundung der Tiefen des Ozeans in der Nähe des Resorts und im Atoll.