© Matild Palace, a Luxury Collection Hotel, Budapest

Das Matild Palace, das im Herzen von Budapest liegt, wurde während der Belle Époque 1902 unter der Herrschaft von Maria Clotilde von Sachsen-Coburg und Gotha erbaut und galt lange Zeit als gesellschaftlicher Mittelpunkt der Stadt. Das Matild Palace, a Luxury Collection Hotel, Budapest umfasst 111 Zimmer und 19 Suiten. Das Palais gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und wurde vollständig renoviert. Dabei ist ein unverwechselbares Ambiente entstanden, das das ungarische Erbe des Anwesens mit einem luxuriösen, zeitgenössischen Stil verbindet. Für die drei einzigartigen gastronomischen Konzepte, darunter das erste Spago Europas, arbeitet das Matild Palace mit dem weltberühmten österreichischen Küchenchef Wolfgang Puck zusammen.

© Matild Palace, a Luxury Collection Hotel, Budapest

Das Restaurant ist zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet und bietet Pucks charakteristisches und saisonales Menü mit kalifornischer Küche mit ungarischen und globalen Akzenten in einer raffinierten und einladenden Atmosphäre. Mit dem außergewöhnlichen Service und der freundlichen Gastfreundschaft, für die das Restaurant bekannt ist, steht ein exquisites Erlebnis an der Spitze des Spago Budapest.