©Seb-Michel

Die Maison Chopard präsentiert ihre Zusammenarbeit mit EON Productions zur Kreation einer einmaligen Schmuckkollektion namens Happy Hearts – Golden Hearts.

©Seb-Michel

Das Herz, dessen französische Entsprechung cœur vom lateinischen cor stammt und auch im Wort “Courage” zu finden ist, ist das Emblem der Maison und gleichzeitig Synonym für Mut. Durch diese neue Schmucklinie, die natürlich von der ikonischen Chopard Happy Hearts Kollektion inspiriert ist, lässt die Co-Präsidentin und Künstlerische Direktorin Caroline Scheufele ihre Vision der James Bond-Frau durchblicken: eine gefasste und mutige Frau. Sie entschloss sich dazu, die Happy Hearts neu zu interpretieren und die Herzen mit ethischem Gold zu füllen, denn Gold ist ein in der DNA von James Bond verankertes Leitmotiv. Man denke nur an “Goldfinger” (1964), “The Man With the Golden Gun” (1974) oder “GoldenEye” (1995).

©Seb-Michel

Die Happy Hearts – Golden Hearts Kollektion umfasst ein Armband, Ohrringe, Anhänger sowie eine lange Halskette, die spielerisch zwischen einem großen goldenen Herz und einem kleineren, gefüllt mit dem berühmten tanzenden Diamanten, changiert, einem weiteren Markenzeichen der Maison und Symbol für Freiheit und Abenteuer. Eine zweite Variante präsentiert sich im selben Design, jedoch mit einem diamantbesetzten großen Herz. Wie bei allen Schmuck- und Uhrenkreationen von Chopard seit 2018 ist auch in diesem Fall das Gold ethisch vertretbaren Ursprungs, was das Innere dieser Talismane ebenso schön macht wie das Äußere und dem Gesamten noch mehr Wert verleiht: ethisch, beschwingt, beweglich und tragbar.