© Piaget

Treten Sie ins Licht und erleben Sie einen faszinierenden Abend voller Schönheit und Magie, einen Abend, der vom Glanz der unvergleichlichen Schmuckstücke und Juwelen der Maison Piaget erhellt wird. Folgen Sie unserer Einladung zu einer Feier der „Extraordinary Lights“ und lassen Sie sich vom Geist der Piaget Society beflügeln, die zusammengekommen ist, um ein funkelndes Fest für die Sinne zu zelebrieren: eine Haute-Joaillerie-Kollektion, wie es sie kein zweites Mal gibt.

© Piaget

Verfolgen Sie ein Schauspiel in drei fesselnden Akten, während der Abend allmählich zur Nacht wird. Schauen Sie sich eine festliche Lichtshow an, bei der Laternen über der Menge in den Himmel steigen. Erleben Sie die Faszination der magisch tanzenden Polarlichter und genießen Sie die Abschlussfeierlichkeiten, deren unzählige Lichter sich für immer in Ihr Herz brennen werden.

© Piaget

Bei diesem glamourösen Fest dreht sich alles um das lebhafte, immer wieder überraschende Spiel der Lichter auf kostbarsten Schmuckwerkstoffen und Steinen. Eine unvergleichlich fantasievolle Kollektion fängt mit faszinierenden Farbkontrasten und voll Kreativität das Licht in all seinen Nuancen ein. Seien Sie Teil dieses bewegenden Abends mit Piaget, lassen Sie sich verzaubern und baden Sie im strahlenden Schein einzigartiger Juwelen, die die Stratosphäre zum Leuchten bringen.

© Piaget

Meisterliches Know-how

Die Maison Piaget wird weltweit als wahrer Pionier der Armbanduhren- und Schmuckbranche gefeiert – aus gutem Grund, denn beispielloses handwerkliches und technisches Können und eine überragende Kunstfertigkeit gingen hier schon immer Hand in Hand. Noch heute folgt man in der Maison dem Credo des Enkels des Firmengründers, Valentin Piaget, der stets versuchte „zu tun, was nie zuvor getan wurde“. Das Vermächtnis, nach dem Herausragenden zu streben, wird in der Maison hochgehalten und drückt sich in einer kunstvollen Melange aus Tradition und Avantgarde aus.

© Piaget

Von zentraler Bedeutung ist für Piaget die vollkommene Hingabe, mit der man sich hier dem Wunder der Edelsteine widmet. Damit einher geht das Bestreben, die tief im Inneren dieser erstaunlichen Schätze der Natur verborgenen Geheimnisse eindrucksvoll zu präsentieren. Zudem lässt sich die Maison als Uhrmacherhaus von Weltrang von der Kunst der Zeitmessung inspirieren und geht voll Leidenschaft auch dieser alten Profession nach, bei

© Piaget

der ästhetisches Empfinden und technisches Können gleichermaßen gefragt sind. Die Maison ist für ihren zuverlässig revolutionären Ansatz bekannt, sodass der Name Piaget schon lange als Synonym für ein sorgsam austariertes Gleichgewicht zwischen Technik und Tradition, Präzision und Preziosen gilt. Jeder Piaget-Zeitmesser ist ein ästhetisches Erlebnis und überzeugt gleichzeitig mit überlegenen Funktionen – hier vermählen sich Kunst und Wissenschaft auf berührende Weise.

© Piaget

Die großen Traditionen der Goldschmiedekunst sind Teil des Erbes dieser renommierten Maison und man pflegt sie mit Stolz. Jeder Aspekt der Schmuckfertigung ist hier von der Geschichte der Juwelierskunst geprägt. Am Anfang jedes einzelnen Piaget-Designs steht eine inspirierte Idee. Dann ist präzise Arbeit erforderlich, um das Schmuckstück zum Leben zu erwecken. In den Ateliers de l’Extraordinaire werden seltene Fertigkeiten, die in jahrzehntelanger Goldschmiede-, Uhrmacher- und Edelsteinsetzerpraxis zur höchsten Perfektion gebracht wurden, noch heute genutzt und von einer Generation an die nächste weitergegeben. Genau dieses umfassende und tradierte Savoir-faire ermöglicht es, kühne Designs so in Gold, Edelsteine und andere kostbare Werkstoffe zu übersetzen, dass makellose, glitzernde Kunstwerke zum Tragen entstehen, die zugleich modern sind und für immer zeitlos.

© Piaget