© Jaeger LeCoultre

Freunde des Hauses, der Schauspieler Nicholas Hoult, der Künstler Michael Murphy, die Schauspielerinnen Fala Chen und Camille Razat genossen es, die Geschichte von Reverso bei der Ausstellung “Reverso: Timeless Stories Since 1931” in Paris zu entdecken.

© Jaeger LeCoultre

Auf fünf Etagen präsentiert die Ausstellung “Reverso: Timeless Stories Since 1931” das kreative und kulturelle Universum einer der bekanntesten und berühmtesten Armbanduhren der Welt. Die Ausstellung wird mit einer Retrospektive fortgesetzt, die die Geschichte der Reverso in vier Themen von ihren Anfängen bis heute erzählt. Ein Highlight dieser Ausstellung ist das Café von 1931, ein elegantes Ambiente, das als Hommage an das Art déco gestaltet wurde und ein besonderes Menü mit Süßigkeiten und Kuchen bietet, das von der Pariser Konditorin Nina Métayer kreiert wurde.

© Jaeger LeCoultre

Unter den Gästen erfuhr der gefeierte britische Schauspieler und langjährige Freund des Hauses Nicholas Hoult mehr über die ikonische Reverso, während er die Reverso Tribute Small Seconds in Grün trug. Nicholas Hoult ist zuletzt in der von der Kritik gefeierten, Golden Globe, Screen Actors Guild und Emmy-nominierten Hulu-Serie THE GREAT zu sehen.

© Jaeger LeCoultre

Der amerikanische Künstler Michael Murphy trug die Reverso Tribute Nonantième, den Zeitmesser, der von SPACETIME vertreten wurde, einer von ihm für Jaeger-LeCoultre geschaffenen Kunstinstallation.

 

Die Ausstellung “Reverso: Timeless Stories Since 1931” und das Café 1931 sind vom 21. Oktober bis 24. Dezember 2021 von Dienstag bis Samstag in der Rue du Faubourg Saint-Honoré 15 im 8. Pariser Arrondissement geöffnet. Der Eintritt zur Ausstellung ist für die Öffentlichkeit frei.