© Chanel

Die neue Herbst- und Wintermode bringt neue spannende Farben, Muster, Schnitte und Materialien. Ich möchte euch nun meine liebsten Fashion-Trends der Saison vorstellen.

 

Glanz

Mit etwas Glanz und Glitzer lässt es sich doch gleich besser überwintern. Die neuen Kreationen in Silber aus verschiedenen aufregenden Materialien tragen die Partystimmung gewissermaßen in sich, lassen sich aber auch ideal im Alltag integrieren. 1. Burberry präsentiert ein Kleid mit Fransen aus einem silbernen Glanzstoff. 2. Die neue Kollektion von Versace enthält dieses Mini-Dress mit diagonalen Streifen. 3. Dieses Kleid von Versace besticht mit weihnachtlichem Flair. 4. Zweiteiler mit weitem Schnitt und Glitter-Elementen von Giorgio Armani. 5. Das weiße Kleid aus dem Hause Miu Miu hat einen Oversize-Schnitt und ist mit edlen Steinen in Schwarz und Silber verziert. 

Leder

Auch dieses Jahr verschwindet Leder nicht von den Laufstegen. Doch statt der Standard-Lederjacke bekommt der Trend jetzt ein echtes Upgrade. Die Stylings werden um einiges mutiger als in den vergangenen Jahren. Statt kleiner Akzente gehen wir ab sofort aufs Ganze und setzen das Hauptaugenmerk auf das beliebte Material. 1. Burberry präsentiert einen langen Mantel aus hellbraunem Leder. 2. Bei Salvatore Ferragamo wird der Trend als All-over-Look getragen: Eine grüne Leder-Bluse und ein langer Rock mit Knopfleiste und Maxi-Taschen. 3. Langes Cape, ebenfalls von Salvatore Ferragamo. 4. Auch Dior setzt in der neuen Kollektion auf Leder. Das Model trägt hier einen Anorak mit Gürtel und ein dazu passendes Barett. 5. Maison Margiela präsentiert einen rockigen Look aus einem schulterfreiem Oberteil und einer klassischen Lederhose.

Fransen

Fransen begleiten uns auch dieses Jahr in den Herbst und Winter. Denn sie haben schon seit Langem ihren Platz am Teppichrand verlassen, um unsere Kleiderschränke – und Herzen – zu erobern. Ob als kompletter All-over-Look oder als kleiner Hingucker: Sie passen zu allem und sorgen garantiert stets für Aufmerksamkeit.

1. Prada kombiniert einen Rock aus weiten Fransen mit einem Blazer und einer Mini-Gürteltasche. 2. Weißer Look von Maison Margiela. Die Fransen werden bei der ärmellosen Weste als Hingucker integriert und sorgen für ein wenig Western-Feeling. 3. Party-Kleid von Salvatore Ferragamo mit goldenen Fransen. 4. Dieser Business-Look von Prada besticht durch die kurze Weste und den auffälligen Midi-Rock. 5. Giorgio Armani zeigte bei seiner Fashion-Show mit einem langen, schwarzen Fransen-Cape ein elegantes und trendiges Abend-Outfit. 6. Schulterfreies Kleid mit langen Fransen von Salvatore Ferragamo. 

Kostüme

Hosenanzüge und Kostüme sind bieder und unsexy? Diese Klischees gelten spätestens seit der vergangenen Wintersaison nicht mehr. Da fingen die Fashionistas plötzlich an, Zweiteiler alltagstauglich zu machen. Und warum auch nicht? Im schicken Zweiteiler fühlt man sich schließlich nicht nur wie eine Powerfrau, man sieht auch so aus! Heuer wird der Trend erweitert: Die Kostüme mit auffälligen Mustern und farbigen Stoffen sind nun voll im Trend. 1. Gucci präsentiert einen Zweiteiler mit Blätter-Print. 2. Die Kollektion von Etro enthält ein braunes Set mit kurzen Shorts und langem Blazer. 3. Bei Gucci findet man einen extravaganten Look mit hellblauem Zweiteiler, großem Hut und Kreuz-Kette. 4. Miu Miu entwarf ein dunkelbraunes Woll-Kostüm. 5. Der Hosenananzug von Escada mit dem Print des Hauses und goldenen Knöpfen überzeugt durch seinen lässigen Schnitt.

Karomuster

Karomuster trumpfen im Komplett-Look von Kopf bis Fuß. Die bunten Stücke begeistern modeaffine Frauen auf der ganzen Welt und sind daher auch ein absoluter Trend im Herbst und Winter 2020/21. 1. Outfit von Miu Miu aus einem bunten Karo-Mix. 2. Etro kombiniert einen langen Mantel mit Karomuster und Fransen mit einem breiten Taillengürtel und hohen Stiefeln. 3. Auch Dior ist im Karo-Fieber: Das Label präsentiert einen All-over-Look mit braun-schwarzen Karo-Teilen. Sogar Tasche und Socken sind im Trend-Muster gehalten. 4. Dieser Karomantel mit auffälligen Pelzteilen an Kragen und Ärmeln kommt aus dem Hause Burberry. 5. Gucci greift das Reiter-Thema auf und entwarf einen Look aus einem knallroten Karo-Kleid, hohen Kuschel-Socken und schwarzen Reiter-Accessoires.

Strick

Was wäre die kalte Jahreszeit ohne Strick? Als Modetrend für den Herbst und Winter 2020/21 zeigt sich der Stoff in auffälligen Variationen und interessanten Formen. Strick ist somit zwar immer noch kuschelig, aber nicht mehr klassisch. Die Pieces mutieren damit zur absoluten Statement-Wear. 1. Raffinierte Strickjacke und Weste mit trendigen Details von Brunello Cucinelli2. Kuschel-Look von Gucci: Verspielte Strickjacke, ein flauschiger Schal und dazu türkisfarbene Accessoires.  

Cutouts

Cutouts sind definitiv die schönste und raffinierteste Art, in der neuen Fashion-
Saison Haut zu zeigen. 1. Versace setzt auf den Cutout-Trend. 2. Dieses glänzende Abendkleid von Burberry integriert den Trend an verschiedenen unerwarteten Stellen.